OneTouch Select® Plus Teststreifen

Sie können sich bei jeder Messung auf Ihr Ergebnis verlassen

OT-VERIO-Test-Strips

Die OneTouch Select® Plus Teststreifen sind zur Anwendung mit den Blutzuckermesssystemen der OneTouch Select® Plus Familie vorgesehen. Die OneTouch Select® Plus Teststreifen sind nur für den einmaligen Gebrauch bestimmt.

 

Merkmale der OneTouch Select® Plus Teststreifen:

  • Genaue Ergebnisse in durchschnittlich 5 Sekunden
  • Einfach Blut auftragen, bis sich das Bestätigungsfenster füllt
  • Berücksichtigt automatisch natürliche Schwankungen in Ihrem Blut, damit Sie sich bei jeder Messung auf das Ergebnis verlassen können
  • Ohne Codierung
  • Die Messsysteme der OneTouch Select® Plus Familie verfügen über einen Messbereich von 20 bis 600 mg/dL bzw. 1,1 bis 33,3 mmol/L.
  • Erfüllt die Anforderungen der aktuellsten ISO-Norm 15197:2013** an die Systemgenauigkeit

Bestimmungsgemäße Anwendung

Die OneTouch Select® Plus Teststreifen werden mit den Blutzuckermesssystemen der OneTouch Select® Plus Familie (OneTouch Select® Plus) für die quantitative Messung der Glukose (Zucker) in frischen, an der Fingerspitze entnommenen Kapillarvollblutproben verwendet. Die Blutzuckermesssysteme der OneTouch Select® Plus Familie sind zur Verwendung durch einen einzigen Patienten vorgesehen und dürfen nicht geteilt werden.

Wichtig

Bitte lesen Sie sich vor der Anwendung des Systems die im Lieferumfang enthaltene OneTouch Select® Plus Packungsbeilage und das Benutzerhandbuch durch.

Lagerung und Handhabung

  • An einem kühlen, trockenen Ort zwischen 5 und 30 °C aufbewahren. Nicht im Kühlschrank lagern. Vor direkter Sonneneinstrahlung und Hitze schützen.
  • Um das Risiko für Verunreinigungen und Beschädigungen zu vermeiden, sind die Teststreifen nur in dem Originalröhrchen aufzubewahren.
  • Öffnen Sie das Teststreifenröhrchen erst, wenn Sie zur Entnahme eines Teststreifens und zur Durchführung einer Messung bereit sind.
  • Benutzen Sie den Teststreifen, unmittelbar nachdem Sie ihn aus dem Röhrchen genommen haben. Dies gilt insbesondere für Umgebungen mit hoher Luftfeuchtigkeit.
  • Verwenden Sie keine verbogenen oder beschädigten Teststreifen.
  • Achten Sie darauf, die Kappe des Röhrchens unmittelbar nach der Entnahme fest zu verschließen, um Verunreinigungen und Beschädigungen zu vermeiden.
  • Den Teststreifen nicht verbiegen, abschneiden oder auf irgendeine Weise verändern.
  • Die Teststreifen sind nur für den einmaligen Gebrauch bestimmt. Teststreifen, auf die Blut oder Kontrolllösung aufgetragen wurde, dürfen nicht wiederverwendet werden.
  • Achten Sie darauf, dass keine Flüssigkeiten, Schmutz, Staub, Blut oder Kontrolllösung in den Teststreifen oder den Teststreifeneinschub gelangen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Blutzuckermesssystem und die Teststreifen etwa dieselbe Temperatur haben, bevor Sie einen Test durchführen.
  • Legen Sie den benutzten Teststreifen nach einer Messung nicht wieder zurück in das Röhrchen.
  • Verwenden Sie die Teststreifen nicht nach dem Verfallsdatum.

** ISO 15197:2013, Testsysteme für die In-vitro-Diagnostik – Anforderungen an Blutzuckermesssysteme zur Eigenanwendung bei Diabetes mellitus. Leistungsmerkmale siehe jeweiliges Benutzerhandbuch (AW06847201A, AW06937901A).

 

4.63964
Beitrags basiert auf 111 Stimmen.